Laderaumsaugbagger Hegemann II

Laderaumsaugbagger

Hegemann II

Beschreibung

Der Laderaumsaugbagger »Hegemann II« ist mit 1.400 m3 Laderaumvolumen das drittgrößte Schiff der Hegemann Flotte.

Das Gerät verfügt über ein am Achterschiff installiertes Jetrohr. Mit dieser patentierten Ausrüstung ist das Gerät in der Lage, bis zu einer Wassertiefe von 12 m den Untergrund zu glätten oder bei intensiver Anwendung den Boden mit Unterstützung der Gewässerströmung zu transportieren. Man nennt dieses Verfahren auch das Injektionsbeschleunigungsverfahren. Mit der 716 kW starken Baggerpumpe kann Baggergut bis max. 3 km weit an Land gespült werden. Die »Hegemann II« besitzt zudem 14 Bodenklappen, um das Baggergut in dafür vorgesehene Umlagerungsstellen zu löschen.

Technische Daten

Klasse

Bureau Veritas

Baujahr

1991

Bauwerft

Roslau

Besatzung

3

Länge über alles 67 m

Breite über alles

12 m

Tiefgang voll

2,65 m

Tiefgang leer

1 m

Laderauminhalt

1.400 m3

Bodenklappen

14 Stück

Ladekapazität

1.300 t

Geschwindigkeit

8 kn

Antrieb 

2 x 287 kW

Typ

Schottel Ruderpropeller

Baggertiefe

12 m

Pumpenantrieb

716 kW

Jetpumpe

300 kW

Bugpropeller

300 kW

Generator

95 kW


Hegemann GmbH - Dredging

Arberger Hafendamm 16
28309 Bremen

Telefon
0421 / 4107 - 0

Letzte Änderung
am 18.07.2014